so dies und das und auch jenes

Die Stromversorgung

8. Juli 2008

picoPSUEin großes ATX Netzteil für die Stromversorgung scheidet direkt aus. Einerseits läßt es sich nicht in das C64 Gehäuse einbauen und ein externes Netzteil kommt nicht in Betracht. Andererseits wurde die Leistungsaufnahme des EPIA PX Pico-ITX mit ca. 15 Watt angegeben, womit ein vollwertiges ATX Netzteil reichlich überdimensioniert wäre. Selbst der geplante Einbau einer 2,5″ Festplatte, sowie diverser USB Komponenten zur Anbindung der Tastatur und zur Ausgabe des Sounds würden kein großes Netzteil rechtfertigen.
Es musste also ein Pico Netzteil her. Das würde von der Größe optimal in das C64 Gehäuse passen, hatte keinen nervenden Lüfter und war dank der Verbreitung von Car HiFi PC’s auch relativ leicht zu bekommen.
Diese Netzteile liefern max. 120 Watt und haben 2x 3,5″ Stromanschlüße für Festplatten und/oder optische Laufwerke, sowie einen Floppyanschluß, was für mein Vorhaben genügen sollte.
NetzteilAngeschlossen werden sie an ein herkömmliches 12V Netzteil. Hier stellte sich dann aber auch gleich das nächste Problem. Während Pico Netzteile mit 12V Eingangsspannung leicht zu bekommen waren, gab es keine passenden Universalnetzteile, die 12V Ausgangsspannung bei max. 120W liefern konnten. Gefunden habe ich Netzteile, die max. 90W lieferten. Auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass das System jemals mehr als 90W verbrauchen würde, wollte ich für diese Fall trotzdem gerüstet sein.
Nach etwas Suchen im Internet, bin ich auf Pico Netzteile mit einer variablen Eingangsspannung von 12-25V gestoßen. Da es ab einer Ausgangsspannung von 15V auch genügend Universalnetzteile gibt, die die gewünschten 120W liefern, stand die Kombination aus Pico Netzteil mit variabler Eingangsspannung und regelbarem Universalnetzteil schnell fest.
Das Schöne ist, dass man bei dem Pico Netzteil noch nicht einmal die Eingangsspannung einstellen muss. Das Netzteil erkennt diese selber.
Der notwendige Adapter um das Pico Netzteil mit dem EPIA PX Pico-ITX zu verbinden, wird mit dem Mainboard mitgeliefert.
Zum Lieferumfang des Universalnetzteils gehören eine Reihe von Steckeradaptern, so dass der Anschluss an das Pico Netzteil auch gewährleistet ist.
Die Stromversorgung ist gesichert. Als Nächstes muss eine Möglichkeit gefunden werden, C64 Tastatur und Joystickports mit dem PC zu verbinden, damit Beides als Eingabegerät benutzt werden kann.

…to be continued.

Kategorie Bastelprojekte, Computer, VICE im Brotkasten

Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden freigeschaltet und können verzögert erscheinen. Bitte nicht mehrfach absenden.